français
english
deutsch
UMS United Management Services
Vorstellung Tätigkeitsbereiche Luxemburg Kontakt
Ein kurzer Blick auf Luxemburg · Wirtschaft
Geschichte
Internationale Beziehungen
Wirtschaft
Regierung
Luxemburg ist heute ein moderner und wohlhabender Staat, dem es gelungen ist, seine Wirtschaft vielseitig zu gestalten indem es sie zuerst von der Landwirtschaft zur Eisen- und Stahlindustrie geführt hat um dann zu einem der Hauptzentren der Welt auf dem Gebiet der Finanz- und der Dienstleistungen zu werden. Vor einiger Zeit hat es seinen breitgefächerten Wirtschaftsbereichen noch Satellitenkommunikation, High-Tech-Industrie sowie Informatik hinzugefügt. Eine günstige Steuergesetzgebung, aber auch unbürokratische Prozeduren sowie die Verfügbarkeit von hochqualifizierten Arbeitskräften und eine soziale Stabilität führen zahlreiche Betriebe und Gesellschaften dazu, ihren Sitz oder Filialen nach Luxemburg zu legen.
Das Grossherzogtum verdankt seinen Erfolg weitsichtigen politischen Verantwortlichen - unter anderem seinem als einen der Väter des Euro anerkannten früheren Premier Minister Pierre Werner – sowie seiner Fähigkeit, einen beständigen Rechtsrahmen mit der nötigen Flexibilität zu verbinden, die es erlaubt schnelle Anpassungen vorzunehmen falls die wirtschaftliche Konkurrenzfähigkeit dies verlangt. Luxemburg liegt im Hauptstrom was die hauptsächlichen europäischen Fragenkomplexe anbelangt wie die Währungsunion, die Sozial- und Beschäftigungspolitik sowie die Immigration, und hat den Euro gleich von Beginn an eingeführt, verteidigt aber seine traditionnelle Steuergesetzgebung und sein Bankgeheimnis.